Vielen engagierten Bürgern in Paderborn liegt das Erscheinungsbild der Stadt mit ihren historischen Bauten und Merkmalen sehr am Herzen. An manchen Stellen ist dieses historische Stadtbild beeinträchtigt – sei es durch Zerstörung, Verfall, Nicht-Wiederaufbau, störende Umgebung oder Abriss-Gefährdung. Oft wäre „Maßnahmen“ wünschenswert, die das historische Stadtbild stärken.

Zur Realisierung solcher Maßnahmen hat sich im Herbst 2013 der gemeinnützige Förderverein „Historisches Paderborn“ e.V. gegründet.“

Schnell wurde deutlich, dass in der Stadt Paderborn vielfältige Möglichkeiten zur Restaurierung oder zum Erhalt stadtbildprägender Gebäude und Ensembles bestehen, aber auch Situationen, die nicht auf den ersten Blick ins Auge fallen. Dies gilt auch für den in Paderborn bedeutsamen Bereich der Wiederaufbau- und Nachkriegsarchitektur.

Zwei Projekte konnten bisher erfolgreich realisiert werden:

  • Neuer Helm für den historischen Hopheiturm am Le Mans Wall
  • Neue Fenster für die renovierte Langenohl-Kapelle auf dem Ostfriedhof

Wir laden Sie deshalb ein, die Arbeit unseres Vereins durch eine Mitgliedschaft oder Förderbeiträge zu unterstützen:

Werden Sie Mitglied im Förderverein „Historisches Paderborn“ e.V.